Menu
Menü
X

Wiesbaden hält inne -- 2. Woche der Stille vom 30. April – 8. Mai 2019

In der turbulenten Stadt können Sie in dieser Woche wieder Oasen der Ruhe und Stärkung erleben. Wie laden Sie ein, den lauten und oft auch hektischen Alltag einmal hinter sich zu lassen. Ein Moment des Innehaltens kann heilsam und kraftvoll sein.

Auffallender Mittelpunkt wird wieder der Blaue Pavillon mitten auf dem Schlossplatz sein. Darüber hinaus erwarten Sie überraschende Begegnungen in der Fußgängerzone und im Kaufhaus, in Kirchen und Kapellen, im Museum und im Heimathafen, im Kunsthaus und im Kino. Zu dem vielfältigen Programm gehören unter anderem ein Vortrag des Theologen Pierre Stutz, ein begehbares Labyrinth, ein Entschleunigungsteppich, ein Essen und eine Busfahrt im Schweigen, „Stille nach Kassenschluss“ sowie tageszeitliche Meditationen.

 „Wiesbaden hält inne“ wird vom Evangelischen Dekanat in Kooperation mit der Stadt gestaltet – ein spannendes Projekt, das die Sehnsucht nach Stille in der Stadt aufnimmt und spirituelle Zugänge zu sich selbst und zu Gott eröffnet.

Näheres unter www.wiesbadenhaeltinne.de und ab März auf Programm-Flyern und Plakaten.


top